top of page

Soll ich Werbung machen – ja oder nein?

Aktualisiert: 1. Apr.

Unsere Kunden*innen investieren in Ihre Zukunft, um erfolgreich in die Direktvermarktung zu starten. Wenn wir gemeinsam den Business Plan besprechen und wir zum Thema Werbung kommen, gehen die Meinungen aufgrund der Kosten oft auseinander.

 

„Ja natürlich“…mit diesen beiden Worten hat es ein namhafter Nahversorger in unsere Köpfe geschafft!

 

Ja natürlich ist auch meine Antwort. Ein gutes Produkt ist ein wichtiger Bestandteil des Erfolges. „Tue Gutes und sprich darüber“ heißt es. Ich sage „Produziere Gutes und sprich darüber“! Was nützt Ihnen das beste Joghurt, das leckerste Fleisch, der frischeste Fisch etc, wenn Ihre zukünftigen Kunden*innen nichts von Ihnen wissen?

 

Als ein sehr gutes Beispiel nehme ich immer das Transparent für den Bauzaun. Ich besuche oft unsere Kunden*innen während der Umbauarbeiten. Alles ist vorbildlich abgesperrt…aber mein Blick fällt dann immer auf Paletten, Bauschutt…hinter dem Bauzaun…ein Transparent, welches den Bauzaun verschönert, hat zwei Vorteile. Ich verdecke den Blick auf den Baumüll und nutze das Transparent für eine Vorankündigung. „Hier entsteht unser Hofladen“, „Bald gibt es hier die frischeste Milch“, „Wir suchen Mitarbeiter*innen“ sind nur einige Beispiele.

 

Machen Sie eine Marke aus sich! Steigern Sie Ihren Bekanntheitsgrad. Schaffen Sie einen Wiedererkennungswert!

 

Werbetafeln für den Sportplatz, Werbetransparente für Veranstaltungen, Gutscheine für Kostproben…auf unserer Homepage finden Sie unter „Werbeartikel & Marketingideen“ mehr Vorschläge.

 

Vergessen Sie nicht die Klassiker wie Visitenkarten, Flyer und Kugelschreiber. Wenn Sie sich für Kugelschreiber entscheiden, überzeugen Sie sich bitte selbst von der Qualität. Ich habe von einem unserer Lieferanten vor einiger Zeit Kugelschreiber geschenkt bekommen. Ein großes, bekanntes und international erfolgreiches Unternehmen. Die Kugelschreiber waren teilweise ausgetrocknet, sind beim Schreiben abgebrochen…das Geschenk war sicher nett gemeint…aber ein bitterer Beigeschmack bleibt jetzt immer in meinem Kopf.

 

Zum Schluss noch ein wichtiger Punkt. Freundlichkeit!!! Behandeln Sie ihre Mitarbeiter*innen und Kunden*innen immer respektvoll und seien Sie freundlich. Auch das ist Werbung! Positive Mundpropaganda ist die beste Werbung…und das schönste…Sie kostet keinen €!

 

Ihr

Stefan Stiller



31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page